Agnes Pollner

Agnes Pollner, Jahrgang 1959, ist Meditationslehrerin im TaraLibre Praxisnetzwerk um Sylvia Wetzel, die sie 2009 zum Lehren autorisierte. Neben ihrer Tätigkeit für die Tara-Sangha arbeitet sie auch als Sängerin und Sprecherin, leitet Stimmkurse, begleitet kreative Prozesse und Projekte und kreiert Stimm-Theaterstücke. Als Künstlerin beschäftigt sie sich seit über 30 Jahren mit Wegen zur inneren Befreiung, seit fast 20 Jahren auch im Rahmen des Buddhismus.

Stimme und Bewegung ist eines ihrer Lieblingsforschungsgebiete auf dem buddhistischen Weg, und so heißen einige Seminare, die sie anbietet: „Stimme und Stille“ und „Singen als Meditation“.

Mit Rigdzin Shikpo, bei dem sie das Fünfjahresprogramm „Das Brüllen des Löwen“ durchlief, und mit Lama Shenpen Hookham, der sie seit 2003 verbunden ist, vertieft sie ihre buddhistische Herz/Geistschulung weiter.

In Lama Shenpens Awakened Heart Sangha steht sie als Kontaktperson in Deutschland für das Studienprogramm „Discovering the Heart of Buddhism“ zur Verfügung.

Im Januar 2012 startete eine Jahresgruppe zum Trimandala-Training, Übungen auf der Grundlage von Körpergewahrsein als Medium zur Erkenntnis, die Lama Shenpen vermittelt.

2008 erschien ihr Buch „Die weibliche Seite des Buddha“ im Theseusverlag, eine weibliche Spurensuche in der buddhistischen Geschichte .

Kursangebote und Übungstage finden sich zum größten Teil auf der Website von Sylvia Wetzel. Für aktuelle Termine schreiben Sie am besten an eine der unten genannten Emailadressen.


Webseite: www.agnes-pollner.de
E-Mail: apkurse@web.de
www.sylvia-wetzel.de
www.buddhism-connect.org
www.stimmfeld.de