Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) im Oktober 2020 wurde die Freiwillige Ethische Selbstverpflichtung vorgestellt und mit überwältigender Mehrheit angenommen. Sie ist nun ein offizielles Dokument der DBU.

Die Buddhistischen Perspektiven sind Mitgliedsgemeinschaft der DBU und haben die Ethische Selbstverpflichtung mit unterzeichnet.